Inhalt anspringen

Gemeinde Langerwehe

Geschichte

Der Ort Langerwehe ist aus den drei Ortsteilen „Rymelsberg“, „Uhlhaus“ und „Wehe“ entstanden. Die ältesten Siedlungsspuren aus der Zeit um 1000 n.Chr. (in Form von Töpferöfen und Scherbenfunden) wurden auf dem Rymelsberg gefunden, wo noch heute mit der alten Kirche St. Martin das älteste Bauwerk des Ortes steht.

Geschichtlicher Überblick - Kurzbetrachtung

Die Entstehung im Detail

Töpferei

Stütgerloch, Jüngersdorf

Laufenburg

Wenau, Schönthal, Heistern und Hamich

Schönthal

Heistern, Hamich

Geich, Obergeich, Dhorn, Schlich und Merode

D`horn

Schlich

Merode

Luchem

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Langerwehe
  • Gemeinde Langerwehe
  • Gemeinde Langerwehe
  • Gemeinde Langerwehe
  • Gemeinde Langerwehe
  • Gemeinde Langerwehe
  • Gemeinde Langerwehe
  • Käthe und Bernd Limburg, www.limburg-bernd.de / Lizenz: Creative Commons BY-SA-3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode)
  • Käthe und Bernd Limburg, www.limburg-bernd.de / Lizenz: Creative Commons BY-SA-3.0 de (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/legalcode)