Inhalt anspringen

Gemeinde Langerwehe

Wappen der Gemeinde Langerwehe

Die Gemeinde Langerwehe führt ein Wappen gemäß Genehmigungsurkunde des Regierungspräsidenten Köln vom 18. August 1972.

Beschreibung des Wappens:

Gespalten - vorn in Gold (Gelb), ein rotbewehrter und -bezungter schwarzer Löwe; hinten in Grün drei (2:1) gestellte schlanke silberne (weiße) Henkelkrüge.

Begründung

Ursprung des Wappens ist das Schöffensiegel aus dem Jahre 1543. Der schwarze Löwe steht für die frühere Zugehörigkeit Langewehes zum Herzogtum Jülich; die Henkelkrüge stehen für die drei ursprünglichen Ortsteile der alten Gemeinde Langerwehe: Rymelsberg, Ules und Zu Wehe sowie die traditionelle Töpferindustrie.

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Gemeinde Langerwehe
  • Gemeinde Langerwehe
  • Gemeinde Langerwehe