Inhalt anspringen

Gemeinde Langerwehe

Spendenaktion Ukraine

Liebe Bürger*innen,

Schon jetzt gibt es viele Angebote, die zeigen, dass die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung der Gemeinde Langerwehe groß ist. Herzlichen Dank dafür!

DIE SACHSPENDEN KÖNNEN AB SOFORT DIREKT IM RATHAUS ZU DEN ÖFFNUNGSZEITEN ODER BEI FRAU NITSCHMANN IN DER KITA PIER ODER NACH ABSPRACHE MIT HERRN BEYER ABGEGEBEN WERDEN!!! 

BITTE NUR SPENDEN WAS WIRKLICH BENÖTIGT WIRD:

- Taschenlampen

- Verbandsmaterial

- Schmerzmittel

- Karimaten/Iso Matten

- Frauenbinden

- Windeln

- Feuchte Tücher

- Duschgel

- Seife

- Waschmittel

- Deo

- Baby Milch

- Baby Nahrung

- Spülmittel

- Scheuermilch

- Zahnpasta

- Zahnbürste

- Kaffee

- Tee

- Fisch in Dose

- Fleischkonserven

- Nudeln

- Reis

- Obst und Gemüse in Dosen

- Kakao

- Erste Hilfe Tasche

- entzündungshemmende Medikamente

- Fiebersaft und Tabletten

- Wundpflaster

- Schlauchbandagen

- Venenstauer

- Augen-Nasen-Ohren-Tropfen

- Mulltücher

- Thermounterwäsche

- Luftmatratzen

- Decken und Kissen

- Schlafsäcke

GELDSPENDEN KÖNNEN GERNE AUF DAS KONTO DER GEMEINDE LANGERWEHE

DE32 3955 0110 0001 3001 10

MIT ANGABE DES VERWENDUNGSZWECKES „UKRAINE SPENDE“ ÜBERWIESEN WERDEN.

Ukrainische Mitbürger sind gerne bereit Sachspenden zur Grenze Polen/Ukraine zu bringen. Am kommenden Samstag wird ein Transport stattfinden und ein weiterer ist bereits in der Planung.

Verwendung der Geldspenden

Wir wollen jedoch weitere Fahrten durchführen. Die Ukraine ist ca. 2000 km (Hin- und Rückfahrt) entfernt, die Fahrzeuge müssen angemietet werden und der Treibstoff muss ebenfalls finanziert werden.

Hierzu, aber auch zur gezielten Hilfeleistung für geflüchtete Menschen möchten wir die Spendengelder gerne verwenden.

Wir hoffen, dass dieser grausame Krieg, angezettelt durch den Diktator und Aggressor Putin bald ein Ende haben wird. Ich verbleibe in der Hoffnung, dass alle Urkainer*innen in Kürze wieder Frieden haben werden und die Geflüchteten bald wieder in Ihre Heimat zurückkehren können.

Herzlichen Dank!

Ihr/Euer

Peter Münstermann

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite teilen: