Inhalt anspringen

Gemeinde Langerwehe

Auswirkungen der Flutkatastrophe

Auswirkungen der Flutkatastrophe

Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger, 

nachdem sich die Verwaltung eine Übersicht über die Auswirkungen der Flutkatastrophe  (vom 14. 7. bis zum 15.7. 2021) verschaffen konnte, haben wir begonnen die einzelnen Bachüberflutungen und diversen „Wassereinbrüche“ zu analysieren. Neben den Feuerwehren waren auch Mitarbeiter der Verwaltung in der verheerenden Nacht unterwegs und haben sich u.a. von der jeweiligen Situation bzw. den Zuständen überzeugen können.

Wir wollen seitens der Gemeinde alles was möglich ist unternehmen, sollte es wiederholt zu solchen Unwettern kommen, dass hier in der Gemeinde die Überflutungen möglichst ausbleiben oder das Wasser kontrolliert geleitet bzw. abgeleitet wird. 

Dazu wird jeder einzelne Überflutungsfall aufgearbeitet. Danach werden Gespräche mit dem WVER erforderlich sein, aber auch Experten zu Rate gezogen werden müssen, um entsprechende Maßnahmen der Vorsorge zu treffen. Wenn dies abgeschlossen ist, wird gehandelt werden müssen.

Damit die Abläufe in der Nacht möglichst genau reproduzierbar sind, möchte ich Sie heute schon bitten, uns vorhandene Aufzeichnungen (z.B. Fotos, Videos) zur jeweilen Situation  zuzusenden. (E-Mailadresse: buergermeisterlangerwehede ) Dadurch könnten dann unsere Aufzeichnungen aktualisiert werden. Je genauer die Nachverfolgung, je besser die Ursachenforschung. 

 

Ihr/Euer

Peter Münstermann

Erläuterungen und Hinweise