Inhalt anspringen

Gemeinde Langerwehe

Anonyme Meldungen

Liebe Mitbürger*innen,

in der letzten Zeit kommt es immer häufiger vor, dass ich als Bürgermeister anonym angeschrieben werde, mit der Bitte, mich um eventuelle Missstände oder ein Fehlverhalten bestimmter Personen zu kümmern und entsprechend Abhilfe zu schaffen.

Ich freue mich immer über Verbesserungsvorschläge und werde auch selbstverständlich gerne Missständen in unserer Gemeinde auf den Grund gehen, aber nur dann, wenn Sie sich auch persönlich zu Ihrem Einwand bekennen und ich somit einen Ansprechpartner habe. Aus vielerlei Gründen werde ich anonymen Beschwerden so nicht nachgehen.

Gerne kann man bei mir Termine erhalten und Gespräche führen. Selbstverständlich werde ich Ihre Gespräche immer vertraulich behandeln, wenn Sie dies wünschen, so dass Sie persönlich nicht unbedingt in Erscheinung treten müssen.

Deshalb empfehle ich Ihnen keine anonymen Briefe zu schreiben, wenn Sie ein ernsthaftes Interesse an der Klärung eines Sachverhalts haben.

Des Weiteren bin ich nicht bereit, über das Medium Facebook zu einzelnen Leistungen, die die Verwaltung betreffen, mit ihnen zu diskutieren. Auch hier gibt es die Möglichkeit den Dienstweg einzuhalten oder ggfls. Kontakt zu mir aufzunehmen.

Ich bitte um Verständnis.

Ihr Bürgermeister

Peter Münstermann

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite teilen: