Inhalt anspringen

Gemeinde Langerwehe

Maskenpflicht in Nordrhein-Westfalen.

Heute hat die Landesregierung beschlossen, dass in Nordrhein-Westfalen ab Montag, 27.04.2020, eine Pflicht für einen Mund-Nasenschutz in Teilbereichen des öffentlichen Lebens geben wird. Das hat die NRW-Staatskanzlei heute mitgeteilt. Damit werde "die bisherige dringende Empfehlung, im ÖPNV und beim Einkaufen eine Mund-Nasen-Bedeckung bzw. eine sogenannte Alltagsmaske zu tragen, in eine Pflicht" überführt.

NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) erklärte, das Land werde keinen Mund-Nasenschutz zur Verfügung stellen. Es reichten so genannte Alltagsmasken aus.

 

Für die Personen, die weder über Mund-Nasenschutzmasken, noch über so genannte Alltagsmasken oder Schals verfügen, werden daher ab dem 23.04.2020 Mund-Nasenschutzmasken bei der Gemeinde Langerwehe kostenlos an Mitbürgerinnen und Mitbürger ausgegeben.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass diese Masken einmalig nur an die Mitbürgerinnen und Mitbürger persönlich ausgegeben werden.

 

 

Erläuterungen und Hinweise